Corina | Reisemuus

Bloggerin

Weltoffen, neugierig und voller Reisehunger begebe ich mich auf Reisen durch exotische Landschaften, tauche ein in fremde Kulturen und sammle nichts als Erinnerungen und neue Freundschaften.

Mein Name ist Corina, ich bin 30 Jahre jung und habe in Zürich Tourismus studiert. Ich lebe meinen Traum und lasse mich von meiner Intuition führen. Ich bleibe wo es mir gefällt, erkunde was mich interessiert und mache worauf ich Lust habe. Seit mich 2012 die Reiselaus gebissen hat, bin ich süchtig nach neuen Abenteuern. Ich habe mir bereits mehrmals die Möglichkeit verschaffen, für längere Zeit mit dem Rucksack durch Neuseeland, Nordamerika, Australien und Asien zu reisen. Mein bisher grösstes Abenteuer und gleichzeitig meinen Lebenstraum führte mich mit meinem Rucksack und einem Oneway-Ticket nach Vietnam. Leider wurde ich nach nur vier Monaten vom Coronavirus wieder heim geschickt. Doch im Leben hat alles seine Gründe – ich werde sicherlich nie mehr mit einem 70-Liter Rucksack reisen der gleich viel wiegt wie ich. Nun zehre ich von den wunderschönen Erinnerungen, die ich auf all meinen Reisen sammeln durfte und freue mich auf die erneute Erfüllung meines Traums – wer hat schon die Chance, sich einen Traum zweimal zu verwirklichen?

Reisemuus

Der Name klingt im ersten Augenblick sehr härzig. Doch er hat eine sehr tiefgründige Geschichte. Als laufender Einmetersechzig in einer Grossstadt oder einem fremden Land kam ich mir vor wie eine kleine Maus, doch anstatt durch Härdöpfelsäcke bahnte ich mir meinen Weg durch geschäftige Millionenmetropolen, tropische Regenwälder, trockene Wüsten und einsame Strände. Und genauso ist dieser Name entstanden. Vor Instagram, Whatsapp, Snapchat und was es sonst noch so alles gibt, habe ich diesen Blog für meine Freunde und Familie erstellt. So hatte ich eine Plattform wo ich meine Lieben und Daheimgebliebenen mit Fotos und Erlebnissen zuschütten konnte. Wir schreiben das Jahr anno 2013. Ich bin gerade selber positiv überrascht von der Idee, einen Reiseblog für meine erste grosse Alleinreise zu starten. Als Name fällt mir wirklich nichts besseres ein als „Reisemuus“. Der Speicherplatz hier auf der Webseite war zudem etwas kläglich und hat immer nur für eine Reise gereicht. Vor einer neuen Reise musste ich daher alle Fötelis und Beiträge löschen. Während Corona habe ich mich dann etwas ins Zeug gelegt, Speicherplatz organisiert und wollte den Blog auch umbenennen. Doch meine grosse Fanbase kennt mich halt nur unter dem unikaten Namen Reisemuus. Ich meine: Coca Cola würde sich ja auch nicht umbenennen! Und für alle dazugestossenen Millenials, die immer noch mitten im Abschnitt hängen geblieben sind: ja es gab imfall eine Zeit ohne Social Media!

Bereiste Länder

Europa

  • Schweiz
  • Deutschland
  • Italien
  • Frankreich
  • Spanien
  • Portugal
  • Tschechien
  • Niederlande
  • Belgien
  • England
  • Irland
  • Griechenland
  • Zypern
  • Liechtenstein
%d Bloggern gefällt das: